wfc-brochure-healthy-planet-children_DE_v03

Ein gesunder Planet für gesunde Kinder – Politik für eine Zukunft ohne Giftstoffe

Stiftung World Future Council, 2022

Mit dem neuen Bericht „Ein Gesunder Planet für Gesunde Kinder“ wollen der World Future Council WFC und das Institut für Ausbildung und Forschung der Vereinten Nationen UNITAR gemeinsam auf die „stille Pandemie“ von Behinderungen und Krankheiten aufmerksam machen, die mit der Belastung durch gefährliche Chemikalien und Umweltverschmutzung in der Kindheit einhergehen. Darüber hinaus bietet der Bericht Einblicke in preisgekrönte politische Maßnahmen, die mit dem Future Policy Award ausgezeichnet wurden – dem weltweit einzigen Preis für politische Lösungen, die bessere Lebensbedingungen für heutige und künftige Generationen schaffen. Die Publikation enthält auch eine Reihe nützlicher politischer Empfehlungen, mit denen politische Entscheidungsträger:innen und wichtige Interessengruppen wirksame Maßnahmen ergreifen können, um den Schutz vor gefährlichen Chemikalien zu verbessern und eine Kinderrechtsperspektive in ihre Politikgestaltung einzubeziehen.
Screenshot 2023-01-17 134805

Advancing Education for Sustainable Development – Key Success Factors for Policy and Practice

World Future Council Foundation, 2019

The new handbook "Advancing Education for sustainable Development" highlights the factors that contribute to successfully implementing ESD structurally, e.g. through policy frameworks, and in practice, using case studies. At the same time, it presents the trends and prospects that this holistic, progressive and transformative education entails.

Das neue Handbuch "Advancing Education for sustainable Development" Bildung für nachhaltige Entwicklung vorantreiben beleuchtet die Faktoren, die dazu beitragen, BNE strukturell, z. B. durch politische Rahmenbedingungen, und in der Praxis, anhand von Fallstudien, erfolgreich umzusetzen. Gleichzeitig zeigt es die Trends und Perspektiven auf, die diese ganzheitliche, progressive und transformative Bildung mit sich bringt.

Bildschirmfoto_2023-01-12_um_16_10_53__63c026123a43e

Sternenklar-Erklärfilm: So funktioniert Fairer Handel

Kindermissionswerk 'Die Sternsinger', 2018

Der Film aus der Reihe Sternenklar-Erklärvideos ist ein Animationsfilm mit einem Kamel als Protagonisten, das beim Einkaufen auf fair gehandelte Produkte stößt und mehr darüber erfahren will. Der Film erklärt in knapp drei Minuten kurz und anschaulich, was Fairer Handel ist und wie er funktioniert. Er erläutert Kindern, warum Fairer Handel ein wichtiger Beitrag zu Gerechtigkeit im Welthandel ist und woran sie fair gehandelte Produkte erkennen können.
Klimawandel DGS

Klimawandel

BR Fernsehen, 2021

Unserer Welt geht es nicht gut. Es ist so, als hätte sie Fieber. Das "Klima" ist zu warm geworden. Sehen statt Hören-Moderatorin Anke Klingemann hat zwei Kinderbücher zur Klimakrise gefunden, mit deren Hilfe sie in der aktuellen Sendung erklärt, wie es dazu gekommen ist. Und was wir alle für unsere Erde jetzt tun sollten.
Little People, Big Dreams

Little People, Big Dreams

Insel Verlag, 2022

Little People, BIG DREAMS erzählt von den beeindruckenden Lebensgeschichten großer Menschen: Jede dieser Persönlichkeiten, ob Künstlerin, Pilotin oder Wissenschaftler, hat Unvorstellbares erreicht. Dabei begann alles, als sie noch klein waren: mit großen Träumen.
Screenshot 2022-12-13 111303

Klimaschutz und Klimaanpassung in Kindertageseinrichtungen

Der Paritätische Gesamtverband, 2022

Die gemeinsame Broschüre des Projektes „Klimaschutz in der Sozialen Arbeit stärken“ und der BUNDjugend richtet sich an Träger, Einrichtungen und Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen, die sich auf den Weg machen wollen, Klimaschutz und Klimaanpassung in ihre Arbeit zu integrieren.
fK_0422_Titel

Frühe Kindheit

Deutsche Liga für das Kind e.V., 2022

frühe Kindheit ist die interdisziplinäre Fachzeitschrift rund um Kinder im Alter von null bis sechs Jahren. Aktuell erscheint die Zeitschrift 6 Mal jährlich. Die frühe Kindheit legt in jeder Ausgabe einen thematischen Schwerpunkt z.B. auf Geburt, Pädiatrie, Kinderpsychiatrie und Entwicklungspsychologie, Kindheitspädagogik, Jugendhilfe und Sozialarbeit, Kindschafts- und Familienrecht oder Soziologie. Darüber hinaus wird über aktuelle Entwicklungen über alle Kinder betreffenden Fragen in Gesellschaft und Politik berichtet. Die Artikel stammen von Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen unterschiedlicher Fachrichtungen.
SDG_Logo_RGB

17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung

Engagement Global gGmbH, 2022

Was kann unser Beitrag zum Klimaschutz, zu fairen Standards in der Arbeitswelt und gegen Hunger und Armut sein? Als Wegweiser dient die Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung. Diese wurde am 25. September 2015 von 193 Staats- und Regierungschefs auf dem Gipfeltreffen der Vereinten Nationen in New York verabschiedet. Die Agenda 2030 ist ein „Weltzukunftsvertrag“. Mit diesem Vertrag verpflichten sich die Staaten dazu, allen Menschen bis zum Jahr 2030 ein Leben in Würde zu sichern. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen auch wir in Deutschland unsere Lebensweise ändern.
17Ziele_video

Tu Du’s für dich und die Welt

Engagement Global gGmbH, 2019

Mit der Agenda 2030 und den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung hat sich die Weltgemeinschaft gemeinsam auf den Weg in eine gerechtere und nachhaltigere Zukunft gemacht. Damit die #17Ziele erreicht werden, müssen alle einen Beitrag leisten. Politik, Unternehmen und jede und jeder Einzelne. Informiere dich jetzt und entdecke, wie du selbst aktiv werden kannst. Tu Du's auf www.17ziele.de
17Ziele_podcast

17Ziele – Der Podcast

Engagement Global gGmbH, 2022

17 Ziele, die die Welt verändern: Damit beschäftigen wir uns bei „17Ziele – Der Podcast“. Denn Klimaschutz, Armut und Frieden sind Themen, die uns alle angehen. Was kann unser Beitrag für die Umwelt, zu fairen Standards in der Arbeitswelt und gegen Ausbeutung sein? Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 Nachhaltigkeitszielen ist Wegweiser für eine gerechte und bessere Welt. Doch wie genau kann das gelingen? Um diese Frage zu beantworten, sprechen Geographin und Moderatorin Katie Gallus und Fernsehmoderator und Journalist Felix Seibert-Daiker mit Expertinnen und Experten sowie Macherinnen und Machern.