Ravensburger-Wieso-Weshalb-Warum-Band-48-Wir-erforschen-die-Nacht-60008

Wieso? Weshalb? Warum?, Band 48: Wir erforschen die Nacht

Ravensburger Verlag GmbH, 2021

Wieso wird es abends dunkel? Weshalb ist Schlaf wichtig? Warum feiern wir bestimmte Nächte? Dieses Buch bringt Licht in die Dunkelheit und beantwortet Kinderfragen rund um die Nacht. Mithilfe von Klappen gehen Kinder selbst auf nächtliche Erkundungstour: Sie entdecken, was am Himmel schimmert, erfahren, welche Tiere nach Sonnenuntergang im Dickicht rascheln und was in der Stadt los ist. Stimmungsvolle Bilder bringen den Zauber der Nacht ins Kinderzimmer.
eure-kinderrechte-das-arbeitsheft-zur-broschuere

Eure Kinderrechte – Das Arbeitsheft zur Broschüre

National Coalition Deutschland & Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend, 2024

Im Jahr 2022 haben das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die „National Coalition – Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention“ die Broschüre „Eure Kinderrechte“ veröffentlicht – jetzt gibt es dazu auch ein Arbeitsheft. Es dient dazu, die Inhalte der Broschüre zu vertiefen, die Auseinandersetzung mit Kinderrechte-Themen insgesamt zu fördern und weitergehende Arbeitsmaterialien, zum Beispiel auch für Schulen, anzubieten.
Bildschirmfoto_12-2-2024_13130_www.umwelt-im-unterricht.de

Wie hängt die Lebensdauer von Elektronik- und Elektroprodukten mit Umwelt- und Klimaschutz zusammen?

BMUV, 2024

Für die Herstellung der Produkte werden wertvolle Rohstoffe und Energie benötigt. Doch viele Geräte werden nach kurzer Zeit gegen neue ausgetauscht. Verbraucherschutzorganisationen und die Politik fordern unter anderem das "Recht auf Reparatur".
Partner-Teaser-KlimaMacher

KLIMABILDUNG FÜR BERLIN – KlimaMacher

InfraLab Berlin e.V.,

"Die Partner des InfraLab Berlin - Berliner Stadtreinigung, Berliner Verkehrsbetriebe, Berliner Wasserbetriebe, GASAG, Stromnetz Berlin und Vattenfall Wärme Berlin - bündeln auf dieser Onlineplattform ihre Bildungsangebote für Schulen.

Als Klimaschutzpartner des Landes Berlin übernehmen die im InfraLab Berlin beteiligten Ver- und Entsorgungsunternehmen  gemeinsam mit den mitmachenden Schulen Verantwortung für Umwelt- und Klimaschutz. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der globalen Ziele für eine nachhaltige Entwicklung SDGs der Agenda 2030.

Das Projekt KlimMacher wurde in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz sowie der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie realisiert."

pingu-spiel_teaserbild_neu

Tauchen im Plastikmeer

Hanisauland - Politik für dich, 2023

„Nichts wie weg mit dem Plastikdreck“, nimmt sich Clina Pingu vor und braucht dafür deine Hilfe. Steuere Clina durch die Unterwasserwelt und sammele mit ihr so viel Plastikmüll wie möglich ein. Dafür erhältst du Punkte.
Weiche dabei den roten Meeresbewohnern und Pflanzen zum Beispiel Quallen und Krabben aus. Die Berührungen mit orangefarbenen Tieren, wie Schildkröten und Kugelfischen, verleihen Clina nach dem 3. Mal besondere Kräfte.
3571_logo_papierwende__1_

Papierwende – Netzwerk Berlin

Netzwerk Berlin,

Papierwende Berlin ist ein Netzwerk von 15 Kooperationspartnern aus dem Umweltbereich. Berliner Umweltzentren und –verbände sowie die Berliner Stadtreinigung haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam an einer Papierwende, d.h. einem nachhaltigen Umgang mit Papier zu arbeiten.

Das Netzwerk verfolgt das Ziel, auf Urwaldzerstörung, Umweltverschmutzung und Landrechtskonflikte in Zusammenhang mit der Papierproduktion aufmerksam zu machen und zum Handeln anzuregen: So kann jede/-r Einzelne durch Papiersparen und Umsteigen auf Recyclingpapier einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der Urwälder und für den Umwelt- und Klimaschutz leisten.

Hauptzielgruppe unserer Arbeit sind die Schulen als Großverbraucher von Papier. Mit unserer Schüleraktion „Papierwende“ bieten wir spannenden Unterricht zum Thema Papier und Wald an. Mit einem mobilen Stand nehmen wir an Schul- und Umweltfesten teil. Schulleitung, Lehrkräfte sowie Eltern- und Schülervertretung beraten wir gerne zu weiteren Unterrichtsmöglichkeiten, zum Umstieg auf Recyclingpapier und zu Einsparpotenzialen.

Aber auch andere Großverbraucher, Händler und Privatpersonen unterstützen wir gerne mit Daten und Fakten rund um Papier, Bezugsadressen und Aktionen.

231212_GREENPEACE_CHANGEMAKER_Banner_2400x1800px_ZXB_JeS

Changemaker Programm

Greenpeace e.V. & ZEIT für die Schule, 2024

Das Changemaker-Programm ist ein Bildungsangebot, welches ZEIT für die Schule einmal im Jahr veranstaltet. Am 19. und 20. April 2024 kommen 100 junge Menschen aus ganz Deutschland zusammen, um gemeinsam in digitalen Workshops Klimaschutzprojekte für ihre Schule zu planen. Expert:innen von Greenpeace und der ZEIT geben in Workshops vielfältige Impulse. Sie stellen Werkzeuge vor, um beispielsweise Energie zu sparen oder Abfall zu vermeiden. Auch geht es darum, wie Schüler:innen weitere Mitstreiter:innen für Klimschutzmaßnahmen gewinnen können. Gemeinsam werden Strategien entwickelt,  wie jede/r einen konkreten „Change“ an der Schule bewegen kann. Das Changemaker-Programm regt an, sich mit schulrelevanten Nachhaltigkeitsthemen zu befassen und den ökologischen Fußabdruck an der eigenen Schule zu reduzieren.
Logo-CD3-scaled

Es krabbelt in der Kiste – Projekt

GRÜNE LIGA Berlin e.V., 2021

Im Rahmen des Umweltbildungsprojekts „Es krabbelt in der Kiste“ ist in unserem naturnahen Großstadtbiotop auf einer Teilfläche des Georgen-Parochial-Friedhofs I im Prenzlauer Berg, ein Naturerfahrungsraum für Grundschulen entstanden. Bereits seit 2019 können Besucher*innen den Naturlehrpfad „Lebendiger Friedhof“ auf der Fläche entdecken und seit Herbst 2021 steht der Naturerfahrungsraum samt Stadtnaturkiste auch Schulklassen für selbstorganisierten Sachunterricht im Grünen zur Verfügung.
Webaufnahme_16-1-2024_134946_grueneliga-berlin.de

Es krabbelt in der Kiste – Begleitheft

GRÜNE LIGA Berlin e.V., 2021

Das Begleitheft zum Projekt "Es krabbelt in der Kiste" von GRÜNE LIGA Berlin e.V. lehrt Kindern vieles über die Natur und den Wald.
Flyer_eine-welt-vor-der-linse

Eine Welt vor der Linse – Kreativ-Wettbewerb 2024

GRÜNE LIGA Berlin e.V., 2024

Wir schauen mit euch durch die Kameralinse auf Teller aus der ganzen Welt. Was wird in Costa Rica oder Sambia gerne verspeist und was landet auf unseren Tellern? Welchen Einfluss hat der Konsum hier wie dort auf die Umwelt, das Klima und den Mensch? Mit Projektunterricht, einem Filmprojekt und Kreativwettbewerb erwartet euch bis Dezember 2024 ein volles Programm. Macht eure Kamera bereit und schaut mit uns auf die Teller und vor allem über den Tellerrand hinaus.