Du gehoerst zu uns Cover ALBARELLO

Du gehörst zu uns oder Jeder ist ein bisschen anders

Albarello, 2015

Der Bär hat eine rote Knubbelnase und wird deshalb von der Elster ausgelacht. Er hat große Angst, dass ihn die anderen Tiere ebenfalls auslachen werden und keiner mit ihm spielen will. Als er sich versteckt, trifft er das Eichhörnchen. Auch das Eichhörnchen wurde von der Elster ausgelacht, weil es zu dick ist. Zusammen kommen sie auf einige verrückte Ideen, wie man die rote Bärennase tarnen kann. Das klappt jedoch nicht so gut, doch die Spielkameraden stören sich nicht an seiner roten Bärennase und versichern ihm, dass er zu ihnen gehört. Und als die Elster merkt, dass sie keine Macht mehr über die anderen hat, will sie nicht mehr mitmachen und hüpft davon. Denn jeder darf so sein, wie er ist. Und keiner soll sich über die anderen lustig machen! Ein Bilderbuch über das Anderssein. Darüber, dass jeder auf seine Art etwas Besonderes ist, dass man andere so akzeptieren soll, wie sie sind.
das-wort-das-bauchschmerzen-macht-gebundene-ausgabe-nancy-j-della

Das Wort das Bauchschmerzen macht

Edition assemblage, 2023

Die Vorlesezeit ist Lukas‘ Lieblingszeit in der Schule. Doch dann liest seine Lehrerin Frau Hoehlmann eine Geschichte vor, die ihm Bauchschmerzen macht. Genauer gesagt ist es dieses eine Wort, das ihm wehtut, aber außer seiner Freundin Amira scheint das niemand zu verstehen. Doch dann kommt ihm seine Familie zur Hilfe … „Das Wort, das Bauchschmerzen macht“ ist eine spannende Geschichte, die nicht nur Kindern zeigt, wie verletzend rassistische und diskriminierende Sprache ist. Aber auch, wie sich Eltern, Lehrer*innen und nicht zuletzt die Kinder selbst aktiv für ein respektvolles Miteinander einsetzen.
Gleichzeitig ist dieses Buch eine praktische Intervention in die aktuelle Debatte um Rassismus in der Kinder- und Jugendliteratur, und der erste Band einer Reihe um die Schwarzen deutschen Zwillinge Lukas und Lennard.
Nancy J. Della erzählt offen, einfühlsam und mutmachend eine Geschichte, die in deutschen Bücherregalen und Klassenzimmern bisher fehlt. In den liebevollen Illustrationen von Rina Rosentreter erwachen die Zwillinge, ihre Familie und Freund*innen zum Leben.
lindenbaum-paul-und-die-puppen

Paul und die Puppen

Beltz & Gelberg, 2008

Mädchen lieben Rosa, Jungen spielen mit Autos. Zwei von vielen Rollenklischees, die leider häufig noch stimmen. Aber glücklicherweise nicht immer! Davon erzählt Pija Lindenbaum auch in ihrem neusten Buch. Darin stellt sie mit Paul einen Jungen vor, der ein Spitzen-Fußballer ist – schließlich erwartet das sein muskelbepackter und armeehosentragender Vater – aber eben auch gern mit seiner Barbie-Puppe spielt. Diese nimmt er eines Tages heimlich mit in den Kindergarten. Schon tags zuvor hatte Paul wenig Freude an den Kloppereien der Jungen, und das Kampfroboterbauen verschönte er sich mit Goldböppeln. Nun schleicht er sich also zu den Mädchen, um ihnen seine Barbie vorzustellen. Die denken, Paul spinnt, denn eines ist ja wohl klar: Jungs und Puppen, das passt nicht zusammen. Doch nach und nach überzeugen Pauls Spielideen, abgesehen davon, dass Puppen natürlich keine Fischstäbchen zur Welt bringen, sondern Fleischbällchen …
M00241394333-large

Sulwe

Mentor Verlag, 2021

Sulwe kam mitternachtsfarben zur Welt. Sie ist dunkler als alle in ihrer Familie. Sie ist dunkler als alle in ihrer Schule - und versucht alles, um anders auszusehen. Doch dann begibt sie sich auf eine magische Reise mit den beiden Schwestern Tag und Nacht und lernt, ihre Schönheit zu schätzen.
425-9_cover_theo-liebt-es-bunt_3d_zhxjaz

Theo liebt es bunt

Knesebeck Verlag, 2020

Alle Wiesel im Wald führen ein ähnliches, unauffälliges Leben. Alle außer Theo! Er liebt es, die buntesten und schrillsten Outfits zu tragen und all das zu tun, was man als Wiesel eigentlich nicht tut. Nie im Traum hätte er daran gedacht, dass er die anderen Wiesel damit gegen sich aufbringt. Jeder sollte sich anpassen, finden sie. Als es ihnen zu bunt wird und sie sich Theo mit Protestschildern in den Weg stellen, ist er sehr traurig und verlässt den Wald. Die Wiesel freuen sich, dass endlich wieder alles seinen normalen Gang geht. Oder vermissen sie Theo vielleicht doch, gerade weil er anders ist?
364-1_cover_julian-ist-eine-meerjungfrau_3d_ygq2th

Julian ist eine Meerjungfrau

Knesebeck Verlag, 2018

Julian liebt Meerjungfrauen – er wäre am liebsten selbst eine. Als er auf der Heimfahrt in der U-Bahn drei als Meerjungfrauen verkleidete Frauen mit farbenfroh aufgetürmten Haaren und schillernden Fischschwänzen sieht, ist der Junge völlig hingerissen. Auch zu Hause kann er an nichts anderes denken und verkleidet sich mit einem gelben Vorhang und Farnblättern selbst als Nixe. Und zum Glück hat er eine Großmutter, die ihn genauso akzeptiert, wie er ist! Dieses farbgewaltige Bilderbuch, das mit wenigen Worten auskommt, verströmt bei Lesen Wärme und wahre Freude. Mit zarter und doch überwältigender Bildsprache erobert Julian die Herzen seiner Leser im Sturm. Ein herausragendes Bilderbuch über Individualität, Diversität und Vielfalt!
Little People, Big Dreams

Little People, Big Dreams

Insel Verlag, 2022

Little People, BIG DREAMS erzählt von den beeindruckenden Lebensgeschichten großer Menschen: Jede dieser Persönlichkeiten, ob Künstlerin, Pilotin oder Wissenschaftler, hat Unvorstellbares erreicht. Dabei begann alles, als sie noch klein waren: mit großen Träumen.
Florian_Zuckersüß Verlag

Florian

Zuckersüß Verlag, 2022

Endlich den Mut finden, du selbst zu sein. Trans Kinder nach ihrem Outing bestärken. Diversität leben: Kinderbuch ab 4 Jahren über Akzeptanz und Toleranz für trans Kids.

Florian ist trans. Seit er denken kann, weiß er, dass er im Herzen und im Kopf ein Junge ist. Als er endlich den Mut findet, seinen Eltern und Großeltern von seinen Gefühlen und seinem neuen Namen zu erzählen, reagieren sie voller Verständnis. Auf einmal ändert sich alles und Florians Selbstbewusstsein blüht auf: Er kann sich wie ein Junge kleiden und einfach er selbst sein. Ob die Kinder und Lehrer in der Schule auch so tolerant verhalten und ihn willkommen heißen?

Steck mal in meiner Haut!

Steck mal in meiner Haut!

Edition Michael Fischer / EMF Verlag, 2022

Rassistisches Gedankengut steckt noch immer tief in unserer Gesellschaft – und verändern können wir es nur, indem wir uns aktiv mit Themen wie Kolonialismus, Alltagsrassismus und struktureller Benachteiligung auseinandersetzen und dieses Wissen an unsere Kinder weitertragen. Dieses achtsam geschriebene Bilderbuch klärt kindgerecht über den Umgang mit Rassismus auf und schenkt vor allem Hoffnung auf eine Welt, in denen Menschen nicht mehr aufgrund ihrer Hautfarbe diskriminiert werden.
Screenshot 2023-01-11 132049

Du gehörst dazu. Das Große Buch der Familien

S. Fischer Verlag, 2010

Ich zeig dir, wie ich lebe.
Früher bestand eine typische Familie aus Vater, Mutter, Kindern, vielleicht noch einem Hund oder einer Katze. Alle lebten in einem Haus mit Garten. So zumindest wurde es in den Kinderbüchern dargestellt. Heute gibt es Familien in allen Größen und Formen. Manche Kinder leben nur mit ihrem Papa zusammen oder mit ihren Großeltern. Familien leben in großen Häusern oder in winzigen Wohnungen. Manche fahren in den Ferien weit weg in ferne Länder, andere machen Urlaub zu Hause. So viele Farben wie der Regenbogen hat, so unterschiedlich kann das Zusammenleben sein. Und wir alle gehören dazu ...
Ein farbenfroher, multikultureller Überblick über den Facettenreichtum unserer Gesellschaft.